Projektgruppe Demokratie und Staat: Handlungsempfehlungen gesucht

schulz_wolfgang

Die Projektgruppe Demokratie und Staat geht in die Schlussphase und arbeitet mit Hochdruck an der Fertigstellung ihrer Bestandsaufnahme. Noch drei Sitzungstermine sind geplant (am 7. und 21. Mai sowie am 11. Juni 2012). Parallel beginnt die Arbeit an den Handlungsempfehlungen. DieProjektgruppe Demokratie und Staat bittet die interessierte Öffentlichkeit um Vorschläge für Handlungsempfehlungen an das Parlament. Auf der Seite der Projektgruppe auf der Beteiligungsplattform enquetebeteiligung.de können derzeit konkrete Ideen für Handlungsempfehlungen eingebracht werden: Welche Handlungsempfehlungen sollte die Projektgruppe in ihren Bericht aufnehmen?

Die Handlungsempfehlungen bilden den Kern der Berichte, die die Enquete-Kommission an den Deutschen Bundestag richtet. Eine Übersicht über die genauen Themen der Projektgruppe gibt es im Arbeitsprogramm (pdf). Bereits gemeinsam erarbeitete und veröffentlichte Papiere der Bestandsaufnahme finden Sie unter Papiere. Mehr über die Arbeit der Projektgruppe erfahren Sie auch hier.

Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge für Handlungsempfehlungen schnellstmöglich, spätestens bis zum 7. Juni 2012 um 12 Uhr ein. Bereits eingegangene Vorschläge können Sie bewerten. Die Projektgruppe Demokratie und Staat wird die Vorschläge voraussichtlich in ihren Sitzungen am 21. Mai und 11. Juni 2012 sichten und diskutieren. Wenn die Handlungsempfehlungen die Unterstützung in der Projektgruppe oder aber bei einzelnen Mitgliedern finden, werden sie in den Zwischenbericht der Projektgruppe Demkratie und Staat aufgenommen werden.

Die Projektgruppe freut sich auf Ihre Beteiligung!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 
* Erforderliche Felder; E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht