Der 18. Sachverständige reicht Petition ein

Lars Klingbeil

Der 18. Sachverständige hat heute eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht.

Damit wird der Deutsche Bundestag aufgefordert, zu beschließen, „die Öffentlichkeit, wie mit dem Einsetzungsbeschluss vom 3.3.2010 beschlossen und im einstimmigen Beschluss der Enquete-Kommission vom 13.9.2010 genauer spezifiziert, in die Arbeit der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft einzubinden.“

Wir unterstützen diese diese Petition ausdrücklich und werden, sobald diese freigeschaltet ist, per Twitter und Blog um Untertsützung für sie werben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 
* Erforderliche Felder; E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht