Neustart für die „Bildungsrepublik“

Foto: dpa/picture alliance
Foto: dpa/picture alliance

Deutschland muss wesentlich mehr Geld in Schulen und Hochschulen investieren, fordern SPD-Fraktionsvize Hubertus Heil, die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack und Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, in einem gemeinsamen Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau.
Weiterlesen …

Weiterbildung muss sich lohnen

Dr. Ernst Dieter Rossmann
Ernst Dieter Rossmann, MdB, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion; Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke)

Die Bundesregierung müsse auch nicht so gut Qualifizierte fördern, wenn sie einen Abschluss anstreben, fordert Ernst Dieter Rossmann in seinem Gastbeitrag  für die Frankfurter Rundschau. Schließlich müsse die Zahl junger Erwachsener ohne Berufsabschluss mindestens halbiert werden, so der bildungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.
Weiterlesen …

Eine Offensive für die Weiterbildung

Foto: Bilderbox.com
Foto: Bilderbox.com

Dem Anspruch einer „Bildungsrepublik“ werde Deutschland auf dem Feld der Weiterbildungen nicht gerecht. Das müsse sich ändern, fordert Ernst Dieter Rossmann, Sprecher der SPD-Fraktionsarbeitsgruppe Bildung und Forschung, in seinem Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau (03.11.2014).
Weiterlesen …