Bilanz 2013 – 2016 der SPD-Bundestagsfraktion

Bilanz-Broschüre 2013-2016 der SPD-Bundestagsfraktion

Gesagt, getan, gerecht! Die SPD-Bundestagsfraktion hat zu ihren Koalitionsversprechen gestanden. Als Beleg hat sie eine Bilanzbroschüre mit ihren wichtigsten Projekten und Initiativen der letzten drei Jahre herausgebracht. Eine gerechtere Bezahlung, mehr Investitionen in Bildung, eine fortschrittliche Familienpolitik: Wir konnten das Leben vieler Bürgerinnen und Bürger verbessern, sagt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann.


Weiterlesen …

Zurück in die Zukunft

Hubertus Heil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion; Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke)
Hubertus Heil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion; Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke)

Elektroautos erreichen nur mit staatlichem Anschub den Massenmarkt, glaubt Hubertus Heil. In einem Namensbeitrag für das Handelsblatt erläutert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, warum und wie die Elektromobilität jetzt entscheidend vorangebracht werden muss.


Weiterlesen …

Rüstungskontrolle in der Krise

Dr. Rolf Mützenich MdB, SPD-Fraktion
Dr. Rolf Mützenich MdB; Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke)

Vom Abbau der weltweiten Waffenarsenale redet heute kaum noch jemand. Wir müssen retten, was hier noch zu retten ist, schreibt SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich in seinem Namensbeitrag für die Frankfurter Rundschau (Erstveröffentlichung am 18.03.2015).


Weiterlesen …

Letzte Stunden der Klimakonferenz – the same procedure as ….

Die deutschen Abgeordneten in Warschau: Sitzend von links: Annalena Baerbock (Grüne), Bärbel Höhn (Grüne), Eva Bulling-Schröter (Die Linke) Stehend von links: Frank Schwabe (SPD), Andreas Jung (CDU), Dr. Thomas Gebhart (CDU)
Die deutschen Abgeordneten in Warschau: Sitzend von links: Annalena Baerbock (Grüne), Bärbel Höhn (Grüne), Eva Bulling-Schröter (Die Linke) Stehend von links: Frank Schwabe (SPD), Andreas Jung (CDU), Dr. Thomas Gebhart (CDU)

… every year ?

Es fühlt sich eigentlich an wie immer in den letzten Stunden einer Klimakonferenz: Die Konferenz droht zu scheitern. Die letzte Nacht wird mal wieder lang werden. Am Ende gibt es dann wohl ein Dokument. Aber es wird viel zu wenig sein angesichts der Herausforderungen, denen sich hier eigentlich alle stellen müssten. Es ist eben schwierig, die Dinge weltweit zusammenzubringen. Jenseits der großen Reden gibt es kaum konkrete Bewegung in den nationalen Positionen.
Weiterlesen …