Luft nach oben – Das Mierscheid-Gesetz

Das Mierscheid-Gesetz gilt seit 1961, seit den ersten Bundestagswahlen nach dem Godesberger Programm und lautet bekanntermaßen:

„Der Stimmenanteil der SPD bei Bundestagswahlen richtet sich nach dem Index der deutschen Rohstahlproduktion in den alten Ländern, gemessen in Mio Tonnen.“

Bis 2009 ergab sich folgendes Bild:

Wie sieht das Bild für das Jahr 2013 aus?
Nach den vorliegenden Zahlen so:

Man sieht:
Die Richtung stimmt.
Wie sollte es auch anders sein.
Aber wir haben Luft nach oben.
Eine Menge.
Packen wir’s an.

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 
* Erforderliche Felder; E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht